Fasten


Fasten ist eine natürliche Fähigkeit und hat eine jahrtausendealte Tradition in allen Kulturen der Welt. Es ist eine Zeit der Reinigung und Entlastung, aber auch der Vitalisierung und des Energieaufbaus.

Man nimmt freiwillig und für eine begrenzte Zeit keine feste Nahrung zu sich und lebt von seinen körpereigenen Reserven. Durch die Fastenverpflegung wird der Bedarf an allen wichtigen Vitaminen und Mineralien gedeckt. Richtiges Fasten garantiert eine gute Leistungsfähigkeit ohne Hungergefühle. Bewegung an frischer Luft, Ruhe, Gespräche und vielfältige fastenunterstützende Maßnahmen runden die erfolgreiche Zeit des Fastens ab.

Das Fastenbrechen und sorgfältiger Kostaufbau schließen sich an die Fastentage an.

In der heutigen Zeit ist Fasten der bewusste Verzicht in Zeiten des Überangebots. Es ist ein wirkungsvolles Mittel zur Gesundheitsvorsorge und zur Mobilisierung der Selbstheilungskräfte 

 

Sie werden staunen, wie einfach es ist, wenn man es richtig macht!

  


 

Jeder kann zaubern, jeder kann seine Ziele erreichen,

wenn er denken kann, wenn er warten kann, wenn er fasten kann.

Hermann Hesse „Siddharta“